Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 12. Februar 2016

Unangekündigte Übung Russisches Militär hält Manöver auf der Krim ab

Unangekündigte Übung
Russisches Militär hält Manöver auf der Krim ab

Das russische Militär hat in eine grossangelegte Übung unangekündigt auch die Schwarzmeerhalbinsel Krim einbezogen. An dem Manöver im südlichen Wehrbezirk, zu dem Russland auch die Krim zählt, nahmen unter anderem 50 Kriegsschiffe und 200 Kampfhubschrauber teil, wie die Agentur Interfax meldete. Präsident Wladimir Putin lobte als Oberbefehlshaber in einer Videokonferenz mit Verteidigungsminister Sergei Schoigu die Professionalität der Streitkräfte. Das Militär habe seine Bereitschaft gezeigt, den Süden Russlands einschliesslich der Krim zu verteidigen, sagte Putin in Moskau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen