Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 6. Juli 2016

der gemeine Vertreter Günther ist ein echter Spassvogel.....er ruft zur Teilnahme an der GV auf um die qualifizierte Mehrheit für eine Zinsstundung zu erreichen.....seine Felle dovonschwimmend zu sehen verfällt er unter sachunkundiger Hilfe seines Spezies Becker von Görg auf die Idee sich als mit unqualifizierter Mehrheit gewählter gemeiner Vertreter mit der Allmacht auszustatten lassen die Zinsen zu stunden......ich habe einen Poste Beate Uhse (natürlich nicht so viel wie bei Carpevige - 1.3 Millionen) und lasse gerade von meinen Anwälten prüfen falls die Zinsen nicht am 9.7. gezahlt werden Günther und Becker zivilrechtlich in die Schadensersatzpflicht nehmen zu lassen.....wer Interesse hat 0151 461 9 56 56 rolfjkoch@web.de

der gemeine Vertreter Günther ist ein echter Spassvogel.....er ruft zur Teilnahme an der GV auf um die qualifizierte Mehrheit für eine Zinsstundung zu erreichen.....seine Felle dovonschwimmend zu sehen verfällt er unter sachunkundiger Hilfe seines Spezies Becker von Görg auf die Idee sich als mit unqualifizierter Mehrheit gewählter gemeiner Vertreter mit der Allmacht auszustatten lassen die Zinsen zu stunden......ich habe einen Poste Beate Uhse (natürlich nicht so viel wie bei Carpevige - 1.3 Millionen) und lasse gerade von meinen Anwälten prüfen falls die Zinsen nicht am 9.7. gezahlt werden Günther und Becker zivilrechtlich in die Schadensersatzpflicht nehmen zu lassen.....wer Interesse hat 0151 461 9 56 56 rolfjkoch@web.de

05.07.2016 / 14:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

  - VORGESCHLAGENE ZINSSTUNDUNG ABHÄNGIG VOM ERREICHEN DER MINDESTPRÄSENZ
    VON 25%

  - WENN STUNDUNG NICHT BESCHLOSSEN WIRD, DROHT MÖGLICHERWEISE INSOLVENZ
    DER GESELLSCHAFT


München, 05. Juli 2016 - Der designierte gemeinsame Vertreter, die One
Square Advisory Services GmbH, ruft nochmals alle Gläubiger der Beate Uhse
AG-Anleihe zur Teilnahme an der am 6. Juli 2016 stattfindenden
Anleihegläubigerversammlung in Hamburg auf. Eine Teilnahme ist auch ohne
vorherige Anmeldung durch Nachweis der Gläubigerstellung in Form eines
aktuellen Depotauszugs möglich. Der designierte gemeinsame Vertreter bietet
allen interessierten Anleihegläubigern an, sie auf der Versammlung zu
vertreten. Eine entsprechende Bevollmächtigung ist auch kurzfristig unter
Anmeldung auf der Hotline 089 15989827 möglich.

Die Tagesordnung sieht u.a. eine Stundung der Zinsen vor. Es ist notwendig,
diese Entscheidung auf eine möglichst breite Basis zu stellen. Im Minimum
wird eine Präsenz der abstimmungsberechtigten Anleihegläubiger von 25%
benötigt. Sollte diese Präsenz nicht erreicht werden, kann die Stundung der
Zinsen nicht beschlossen werden. In diesem Falle wäre die Gesellschaft
verpflichtet, die Zinsen in Höhe von EUR 2.325.000 zum vereinbarten Termin
am 9. Juli 2016 zu bezahlen. Sollte die Gesellschaft zur Zahlung der Zinsen
nicht in der Lage sein, droht im schlimmsten Fall eine Insolvenz der
Gesellschaft.

Der designierte gemeinsame Vertreter rät deshalb allen Anleihegläubigern
dringend zur Teilnahme an der Gläubigerversammlung.


Kontakt

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
beate.uhse@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen