Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 9. Januar 2017

Mein Eindruck bei der chaotischen Gläubigerversammlung war eher der das Notarin das amateurhafte, chaotische und intransingente Verhalten der Carpevigoamateure Neureuther, Ponze, Wagner etc nicht verknusen konnte......Der von CarpevigoAnwälten oft zitierte Dr. Tobias Moser (Authors eines SchVG-Buches) hat dem gemeinen vertreter und auch dem Vortänzer Ponzer die Leviten gelesen und ihnen klargemacht das ihr rechtswidriges Verhalten in der GV nicht hingenommen werden kann....daraufhin hat ja auch Wagner entnervt und durch Schadensersatzansprüche bedroht klein beigegeben und hat mit den Worten (sinngemäss) ich kann (heute) nicht von meinem Stimmrecht gebrauch machen.....insgesamt eine erratische und rechtswidrige Laienspielergruppenvorstellung....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen